Beratungsstelle Liebknechtstraße Erfurt

Suchthilfe in Thüringen

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und ihre Angehörigen

Suchthilfe in Thüringen Suchthilfe in Thüringen Suchthilfe in Thüringen

Unsere Einrichtung bietet Menschen, die von einer Abhängigkeitserkrankung bedroht oder betroffen sind sowie deren Angehörigen und Bezugspersonen ambulante Beratung und/oder Behandlung an.

Zu unseren Angeboten gehören

Krisenintervention
Motivationsarbeit
Erarbeitung von Behandlungsvorschlägen
Vermittlung in weiterführende Hilfen (z.B. Entgiftung/stationäre Entwöhnung)
Vermittlung in ambulante fachärztliche Behandlung
Ambulante Einzelgespräche
Ambulante Gruppenangebote
Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung
Psychosoziale Begleitung von Substituierten
Ambulante Entwöhnungsbehandlung

Die ambulante Beratung

• … ist individuell
auf Wunsch anonym
in jedem Fall vertraulich und
kann bei Bedarf auch telefonisch erfolgen

Die ambulante Behandlung

… ist ein therapeutisches Angebot für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung im Zusammenhang mit
Alkohol
Medikamenten:
Beruhigungs-, Aufputsch-, Schmerz-, Abführ-, Betäubungsmitteln
Illegale Drogen:
Marihuana, Haschisch, LSD, Heroin, Kokain, synthetische Drogen
nicht stoffgebundene Süchte
Pathologisches Glücksspielen, Computersucht, krankhaftes Essverhalten

Ambulante Rehabilitation  (Behandlung)

Die Ambulante Rehabilitation ist eine qualifizierte Alternative zur stationären Rehabilitation und wird unter bestimmten Voraussetzungen bewilligt.

Voraussetzungen

Die Störungen im psychologischen, körperlichen oder sozialen Bereich können ambulant erfolgreich behandelt werden.
Die Wohnsituation ist stabil.
Der Abhängigkeitskranke hat eine ausreichend stabile Abstinenzmotivation und ist zur aktiven Mitarbeit und regelmäßigen Teilnahme bereit.

Ziele

Ziel der ambulanten Rehabilitation ist die erfolgreiche Bewältigung der Abhängigkeitserkrankungen, d.h. die Stabilisierung einer möglichst dauerhaften zufriedenen Abstinenz.
 

Behandlung

Die Behandlung im Rahmen der ambulanten Rehabilitation ist in unserer Einrichtung in Form von therapeutischen Einzel- oder Gruppengesprächen in der Regel entsprechend dem vom Kostenträger bewilligten Zeitraum möglich.
In Vorgesprächen werden die Voraussetzungen geprüft und ein entsprechender Antrag an den Kostenträger gestellt.

Eine spezialisierte medizinische Mitbehandlung durch eine Fachärztin für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie ist gesichert.

Sprechzeiten:

Montag 09.00 – 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 16.00 Uhr
Freitag 09.00 – 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Liebknechtstraße 19
99085 Erfurt

Suchtberatung in Thüringen

Unterstützen Sie unser Arbeit durch eine Spende!

 

Spendenkonto

Sparkasse Mittelthüringen
Konto-Nr. 130066079
BLZ 820 510 00


Vielen Dank!

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und ihre Angehörigen
Liebknechtstraße 19
99085 Erfurt

+49 (0) 361 - 5 66 78 57

Bitte schreiben Sie uns eine Mail:

E-Mail: psbs-erfurt(at)sit-online.org


Weitere Informationen finden Sie auf der internen Webseite der Glücksspielsucht Erfurt