Psychosoziale Beratungsstelle für Alkohol- und Drogenprobleme Weimar

Suchthilfe in Thüringen
Suchthilfe in Thüringen Suchthilfe in Thüringen Suchthilfe in Thüringen
Wir,

ein Team aus SozialarbeiterInnen (in Zusammenarbeit mit Ärzten)
sind da für:
Menschen, die abhängig sind von Alkohol, Medikamenten, illegalen Drogen und/ oder anderer Substanzen
Menschen, die hinsichtlich dieser Stoffe gefährdet sind bzw. Mißbrauch betreiben
Menschen, die andere Süchte haben:
  - Spielen
  - Eßstörungen
Angehörige von Betroffenen (Partner, Eltern, Kinder u.a.)
Interessierte (Schüler, Lehrer, Mitarbeiter u.a.) an Suchtvorbeugung und allgemeiner Gesundheitsförderung

Suchthilfe in Thüringen

Angebote

Beratungsgespräche für Betroffene und/oder Angehörige
ambulante Behandlungen
Hilfe und Begleitung in Krisensituationen
bei Bedarf Hausbesuche
Unterstützung bei der Wahrnehmung sozialer Rechte und/oder bei der Lösung von Konflikten in der Familie und im sozialen Umfeld
Vermittlung von stationären/ambulanten Behandlungen (Entgiftungen, Entwöhnung)
Nachsorge nach einer stationären Behandlung
Information über und Vermittlung in Selbsthilfegruppen im Territorium
Vermittlung von Nachsorgeangeboten
Prävention-Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrern etc. zu Themen der Prävention
Arbeits- und Beschäftigungsprojekt im Umweltbereich
Externe Suchtberatung in der JVA-Weimar

Unsere Einrichtung kann in Anspruch genommen werden:

kostenlos
anonym
ohne Überweisung
ohne Krankenschein
telefonisch
persönlich
auch ohne vorherige Terminvereinbarung

Wir sind bei unserer Arbeit an die Schweigepflicht gebunden.

Wir haben für Sie geöffnet
Montag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Mittwoch -
Donnerstag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
und nach Vereinbarung

+49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
+49 (0) 36 43 / 85 21 35

Gruppenangebote

• Betroffenengruppe
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr
• Ambulante Nachsorge
jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 17:00 – 18:30 Uhr
• Info. Gruppe Alkohol und Straßenverkehr
nach Bedarf
• Motivationsgruppe
jeden Dienstag im Monat 10:00 – 11:00 Uhr
• Angehörigengruppe
jeden 1. und 3.
Montag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr

 


+49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
+49 (0) 36 43 / 85 21 35

Gruppenangebote

• Betroffenengruppe
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr
• Ambulante Nachsorge
jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 17:00 – 18:30 Uhr
• Info. Gruppe Alkohol und Straßenverkehr
nach Bedarf
• Motivationsgruppe
jeden Dienstag im Monat 10:00 – 11:00 Uhr


Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:


Psychosoziale Beratungsstelle für Alkohol- und Drogenprobleme Weimar
Steubenstraße 32, 99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
Telefax: +49 (0) 36 43 / 85 21 35

Bitte schreiben Sie uns eine Mail:

e-mail : psbs-weimar(at)sit-online.org

Suchthilfe in Thüringen

Hinweise für Studierende der Fachrichtung Sozialwesen- Sozialpädagogik:

unsere Einrichtung bietet Praktikumsmöglichkeiten

Anfragen unter:
Telefon: +49 (0) 36 43 / 85 21 33
Unterstützen Sie unser Arbeit durch eine Spende!

Spendenkonto

SiT-Suchthilfe in Thüringen GmbH
BfS Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE58860205000003496101
BIC: BFSWDE33LPZ


Auf Anfrage stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus; die Gemeinnützigkeit des Trägers ist anerkannt.

Vielen Dank!