Psychosoziale Beratungsstelle für Alkohol- und Drogenprobleme Weimar

Suchthilfe in Thüringen
Beratungsstelle Weimar Beratungsstelle Weimar Beratungsstelle Weimar Beratungsstelle Weimar Beratungsstelle Weimar Beratungsstelle Weimar
Wir,

ein Team aus SozialarbeiterInnen (in Zusammenarbeit mit Ärzten)
sind da für:
Menschen, die abhängig sind von Alkohol, Medikamenten, illegalen Drogen und/ oder anderer Substanzen
Menschen, die hinsichtlich dieser Stoffe gefährdet sind bzw. Mißbrauch betreiben
Menschen, die andere Süchte haben:
  - Spielen
  - Eßstörungen
Angehörige von Betroffenen (Partner, Eltern, Kinder u.a.)
Interessierte (Schüler, Lehrer, Mitarbeiter u.a.) an Suchtvorbeugung und allgemeiner Gesundheitsförderung

Beratungsstelle Weimar Steubenstraße 32 Beratungsstelle Weimar Steubenstraße 32

Angebote

Beratungsgespräche für Betroffene und/oder Angehörige
ambulante Behandlungen
Hilfe und Begleitung in Krisensituationen
bei Bedarf Hausbesuche
Unterstützung bei der Wahrnehmung sozialer Rechte und/oder bei der Lösung von Konflikten in der Familie und im sozialen Umfeld
Vermittlung von stationären/ambulanten Behandlungen (Entgiftungen, Entwöhnung)
Nachsorge nach einer stationären Behandlung
Information über und Vermittlung in Selbsthilfegruppen im Territorium
Vermittlung von Nachsorgeangeboten
Prävention-Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrern etc. zu Themen der Prävention
Arbeits- und Beschäftigungsprojekt im Umweltbereich
Externe Suchtberatung in der JVA-Weimar

Unsere Einrichtung kann in Anspruch genommen werden:

kostenlos
anonym
ohne Überweisung
ohne Krankenschein
telefonisch
persönlich
auch ohne vorherige Terminvereinbarung

Wir sind bei unserer Arbeit an die Schweigepflicht gebunden.

Wir haben für Sie geöffnet
Montag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Mittwoch -
Donnerstag 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
und nach Vereinbarung

+49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
+49 (0) 36 43 / 85 21 35

Gruppenangebote

• Betroffenengruppe
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr
• Ambulante Nachsorge
jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 17:00 – 18:30 Uhr
• Info. Gruppe Alkohol und Straßenverkehr
nach Bedarf
• Motivationsgruppe
jeden Dienstag im Monat 10:00 – 11:00 Uhr
• Angehörigengruppe
jeden 1. und 3.
Montag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr

 


+49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
+49 (0) 36 43 / 85 21 35

Gruppenangebote

• Betroffenengruppe
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 17:00 – 18:00 Uhr
• Ambulante Nachsorge
jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 17:00 – 18:30 Uhr
• Info. Gruppe Alkohol und Straßenverkehr
nach Bedarf
• Motivationsgruppe
jeden Dienstag im Monat 10:00 – 11:00 Uhr


-Projekte-

Arbeitsprojekt „AP 13“

Arbeits- und Beschäftigungsprojekt im Umweltbereich

Telefonische Anfragen unter: +49 (0) 36 43 / 43 04 00

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:


Psychosoziale Beratungsstelle für Alkohol- und Drogenprobleme Weimar
Steubenstraße 32, 99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 36 43 / 85 21 33 und 85 21 34
Telefax: +49 (0) 36 43 / 85 21 35

Bitte schreiben Sie uns eine Mail:

e-mail : psbs-weimar(at)sit-online.org

Beratungsstelle Weimar Steuben-Straße 32 Beratungsstelle Weimar Steuben-Straße 32

Hinweise für Studierende der Fachrichtung Sozialwesen- Sozialpädagogik:

unsere Einrichtung bietet Praktikumsmöglichkeiten

Anfragen unter:
Telefon: +49 (0) 36 43 / 85 21 33
Unterstützen Sie unser Arbeit durch eine Spende!

Spendenkonto

SiT Beratungsstelle Weimar
Sparkasse Mittelthüringen in Erfurt
Kto 301 020 604
BLZ 820 510 00


Auf Anfrage stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus; die Gemeinnützigkeit des Trägers ist anerkannt.

Vielen Dank!